Filter filtern und sind doch so schwer zu verstehen

Die Aufgabe eines Aquarienfilters ist im Grunde ganz einfach: Das Wasser soll mechanisch, biologisch und chemisch gereinigt werden. Also solche Stoffe, die der Aquarianer nicht in seinem Wasser haben will, dürfen entfernt werden.

Alleine die Nennung von 3 unterschiedlichen Reinigungsarten zeigt, dass doch einiges hinter diesem Standardzubehörs steckt. Entsprechend viele unterschiedliche …Weiterlesen

Via:: Underwater-World-Blog

      

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.